Zum Inhalt springen

Lkw-Standklimaanlagen für jeden Bedarf: Eberspächer erweitert Modellpalette zum Saisonstart

Wr. Neudorf, 5. Mai 2015 – Mit den neuen Cooltronic-G2-Hatch-Modellen präsentiert Eberspächer bis zu 1,4 kW starke elektrische Standklimalösungen für die Nachrüstung. Mit ihrem besonders flachen Design ist die Cooltronic G2 Slim Hatch zudem das erste Klimatisierungssystem für hoch bauende Fahrerkabinen.

Eine elektrisch betriebene Standklimaanlage im Lkw sorgt für erholsame Ruhepausen und damit für ein angenehmes Arbeitsklima. Thermomanagementspezialist Eberspächer hat zum Saisonstart seine Cooltronic-Reihe erweitert und präsentiert jetzt die künftig drei Modelle umfassende zweite Generation der Aufdach-Standklimalösung Cooltronic G2 Hatch. Mit ihrer Bandbreite an Leistungsklassen und Abmessungen bietet die Modellfamilie eine passende Lösung für jede Anforderung.  

Das Einsteigermodell Cooltronic 1000 G2 Hatch leistet 1 kW, die Cooltronic 1400 G2 Hatch bietet mit einer Leistung von 1,4 kW maximale Power im Bereich der Standklimaanlagen und ist damit ideal für größere Kabinen und Einsatzgebiete mit höheren Außentemperaturen. Mit einer Höhe von 11,6 cm ist die Cooltronic 1400 G2 Slim Hatch bei gleicher Leistung extrem flach und damit trotz Höhenbeschränkungen die erste Aufdach-Klimaoption für Fahrzeuge mit sehr hohen Fahrerkabinen.

Mit ihrem einteiligen und kompakten Aufbau sorgen alle neuen Modelle für gute  Luftwiderstandsbeiwerte. Das Cooltronic-Hatch-Konzept ist für einen schnellen und einfachen Einbau in den Lkw konzipiert. So sind die Anlagen etwa bereits funktions-fertig mit FCKW-freiem Kältemittel befüllt und maßgeschneiderte Einbausätze für spezielle Fahrzeugtypen machen die Installation denkbar unkompliziert. Die ausgereifte Technologie erfordert zudem keine aufwendige Wartung.

Um die Cooltronic auf nahezu allen Fahrerkabinen von Trucks und Nutzfahrzeugen einsetzen zu können, sind neben den neuen Hatch-Modellen zwei weitere Ausführungen jeweils als Splitgerät erhältlich. Bei beiden Varianten wird die Verdampfereinheit an der Innenseite der Lkw-Rückwand montiert und kühlt dadurch besonders den hinteren Kabinenteil für Ruhe- und Schlafphasen ab. Die Cooltronic Back hat eine Kondensator-Kompressoreinheit zur Montage auf der Außenseite der Lkw-Rückwand. Die Cooltronic Top ist die ideale Lösung für feste Dachaufbauten. Alle Cooltronic-Modelle werden über das 24-Volt-Bordnetz mit Energie versorgt und arbeiten damit unabhängig vom Motor. Dank modernster Technik verbrauchen die Standklimasysteme äußerst wenig Strom und schonen die Fahrzeugbatterie. Ein integrierter Unterspannungsschutz stellt jederzeit sicher, dass der Motor genügend Strom zum Starten hat.